#maskeauf

Liebe Gäste,

Uns liegt Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Daher stellen wir mit Bedauern fest, dass Gäste immer öfter ihre Mund-Nasen-Bedeckung nur dürftig oder teilweise gar nicht in unserer Anlage tragen.

Gerade im Hinblick auf die erneut steigenden Infektionszahlen bitten wir daher mit #maskeauf um Ihre Unterstützung – schützen Sie sich, andere Gäste und unsere Mitarbeiter. Darüber hinaus werden wir unsere Vorschriften auch weiter verschärfen.

So sind Handtücher ab sofort nicht mehr als Bedeckungen in unserem Haus zulässig. Wenn Sie sich ein Handtuch vor Nase und Mund halten und dieses dann irgendwo ablegen oder aufhängen, hinterlassen Sie dort automisch Spuren, die wir vermeiden möchten.

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen, hat der Rheingau-Taunus-Kreis eine neue Allgemeinverfügung erlassen:

Dies bedeutet, dass die Verwendung von Gesichtsvisieren (Gesichts- oder Kinnvisiere) sog. „Face Shields“ anstelle einer Mund-Nasen-Bedeckung ab sofort untersagt ist.

Zum Wohle unserer Gäste und Mitarbeiter dürfen Sie unsere Anlage nur betreten und nutzen, wenn die hier beschrieben Bedingungen erfüllt sind. Darüber hinaus gelten natürlich wie gehabt die bisherigen Regelungen im Haus, wann und wo die Bedeckungen zu tragen sind, welche wir ebenfalls nun noch genauer kontrollieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Bleiben Sie gesund,
Ihr Tournesol Team

PS: Da uns Mund-Nasen-Bedeckungen noch eine Weile begleiten werden, haben wir eigene Masken für Sie entworfen.

Wir werden auf unseren Social Media-Kanälen bekannt geben, sobald Sie unsere Masken im Tournesol-Booking erwerben können.